Alexander Hrustevich - Akkordeon
  • Raiffeisensaal

    Rathausplatz 7, 3400 Klosterneuburg, Austria

Alexander Hrustevich – Akkordeon Eine musikalische Ausnahmeerscheinung ist der aus der Ukraine stammende Konzert-Akkordeonist Alexander Hrustevich. Beginnt er seine Bearbeitungen bekannter Kompositionen zu spielen, lässt er eine ganz eigene Klangwelt entstehen - man meint zuweilen ein ganzes Orchester zu hören, was ihm auch den Spitznamen „Ein Mann Orchester“ eingebracht hat. Seine Interpretation von Tschaykovskys Violinkonzert, in der er Violine und Orchester gleichzeitig wie selbstverständlich musikalisch erstehen lässt, ist legendär. Selbstverständlich spielt Alexander Hrustevich auch Originalkompositionen für Akkordeon, die sogar teilweise ihm gewidmet sind. Bei seinem Auftritt in Klosterneuburg interpretiert er Werke von Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach, Sergej Rachmaninow, Domenico Scarlatti, V. Zubitsky, Valery Prodgorimiy u.a.

Zoom