Verkaufsstart 07.12.2022 / James Bond - Der Tod hat ein Ablaufdatum
  • Werft Halle 55

    Am Hafen 6, 2100 Korneuburg, Austria

Die Werftbühne Korneuburg feiert eine Weltpremiere! Unter der Regie von Karl Wozek präsentiert das Werftbühne-Ensemble auf den Brettern, die die Welt bedeuten, das Mystery/Action-Drama „JAMES BOND 007 – Der Tod hat ein Ablaufdatum“. In dieser speziellen, eigens für Korneuburg verfassten Bond-Version wird 007 über das Werftgelände jagen, verbrecherischen Machenschaften ein Ende setzen, seinen Charme ausspielen und, wie sollte es anders sein, sich verlieben. Bürgermeister Christian Gepp, Stadtpfarrer Stefan Koller, Pfarrerin Anneliese Peterson und viele andere bekannte Korneuburger*innen werden mit Leidenschaft, waghalsigen Stunts und viel Humor James Bond, Geheimdienstchef*in M, Miss Moneypenny, diverse Bösewichte und natürlich auch das Bond-Girl verkörpern. Vor den Augen des Publikums verwandelt sich die Werftbühne in einen theatralen Blockbuster. James Bond, Agent 007, ist ein von Ian Fleming erfundener Geheimagent. In dem Roman „Casino Royale“ (1953) hatte er seinen ersten Auftritt. Fleming schrieb bis zu seinem Tod im Jahr 1964 zwölf Romane und neun Kurzgeschichten um James Bond. Der Auftakt der von Eon Productions produzierten Bond-Reihe kam 1962 unter dem Titel „James Bond – 007 jagt Dr. No“ mit Sean Connery in der Hauptrolle in die Kinos. Im Laufe der Zeit entwickelte sich James Bond zu einer popkulturellen Ikone. Nachdem alle Bond-Romane Flemings verfilmt worden waren, schrieben andere Autor*innen die Vorlagen für die Drehbücher. Auch unser Bond „Der Tod hat ein Ablaufdatum“ (Buch Karl Wozek) versteht sich als Hommage an 007-Erfinder Ian Fleming. Wir wünschen gute Unterhaltung!

Zoom