Carnegie im Solitär
  • Solitär

    Mirabellplatz 1, 5020 Salzburg, Austria

Im November 2022 wurde Thomas Riebl anlässlich des 40-jährigen Jubiläums seines Gewinns des Naumburg-Wettbewerbs in New York eingeladen, ein Recital im Kammermusiksaal (Weill Hall) der Carnegie Hall zu spielen. Auf dem Programm stand u.a. die Uraufführung der „Toccata for Thomas“ von Garth Knox. Im Solitär wird er das gleiche Programm – ausschließlich auf seiner fünfsaitigen Tenorbratsche – zum Besten geben, mit Florian Birsak am Hammerklavier. Riebl entwickelte seine fünfsaitige Tenorbratsche im Jahr 2011 gemeinsam mit dem Geigenbauer Bernd Hiller.

  • Zählkarten

    0,00 €

Sprache: Deutsch