Strings in motion
  • Solitär

    Mirabellplatz 1, 5020 Salzburg, Austria

Kammermusik-Workshop & moderierte Konzertveranstaltung, mit Studierende der Universität Mozarteum und des Tiroler Landeskonservatorium. Mit Werken von Mendelssohn, Mozart, Beethoven Schubert & Schumann. Programm: Felix Mendelssohn Bartholdy - Streichersinfonie in d-moll MWV N 7 (Allegro) Wolfgang Amadeus Mozart - Streichquartett in d-moll KV 421 (Allegro moderato) Rondo aus der Haffner Serenade in G-Dur (Allegro) (Kadenzen von Fritz Kreisler) Violine solo & Streicher Solist: Denis Vasylynets Ludwig van Beethoven - Streichquartett in c#-minor. op. 131 (Allegro) Franz Schubert - Rondo in A-Dur D438 für Violine solo & Streicher (Adagio - Allegro giusto) Solist: Stylianos Mastrogiannis - - - Pause - - - Robert Schumann - Cellokonzert in a-moll op. 129 mit Streichorchester (Nicht zu schnell-Langsam-Sehr lebhaft) Solist: Paolo Tedesco - Salz Über Strings in Motion: Das internationale künstlerisch-pädagogische Projekt ist ein Kooperationsprojekt der Universität Mozarteum und des Tiroler Landeskonservatoriums. Es steht seit 2017 unter der Schirmherrschaft des Österreichischen Kulturinstituts / Österreichische Botschaft und der Organisation Euregio Tirol-Südtirol-Trentino. Das Projekt zielt darauf ab, begabte junge Streicher*innen, Musikstudierende, bereits ausgebildete Musikpädagog*innen und junge Berufsmusiker*innen zusammenzubringen und sie sowohl künstlerisch als auch pädagogisch weiterzubilden. Die Basis bildet der gegenseitige Austausch in Form von zwei jährlich stattfindenden 14-tägigen Kammermusik-Workshops und Meisterkursen für Streichinstrumente.

Sprache: Deutsch